Close

Palais F*luxx

Online-Magazin für Rausch, Revolte, Wechseljahre

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Macht doch, was ihr wollt!

rgendwann in den letzten Jahren ist der Groschen gefallen: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!". Und wenn Katrins Name auch "Sorgenfrey" ist, so wirft sie sich doch vor allem völlig angstfrei in das Abenteuer, an einem Wettbewerb für Speaker*innen teilzunehmen.

F*luxx Fotoreihe I Wasserblüten

Nicola Miskin lebt auf der Kanalinsel Jersey, also mitten im Meer zwischen Frankreich und Großbritannien. Sie fotografiert Landschaften, die sie beim Schwimmen unter Wasser entdeckt. In dem Protokoll erzählt sie von ihrer Arbeit unter der Oberfläche.

Lesen oder lassen?

Cyberkriminalität kann uns alle betreffen. Aber so wie wir uns im analogen Leben schützen können, gibt es auch digitale Möglichkeiten uns abzusichern. Wie wir erkennen, was uns gefährlich werden kann, zeigt Eva Wolfangel auf.

Mensch, Mama … du nervst!

Meine Mama lebt in einem christlichen Pflegeheim. In unserer Familie hat es keiner so richtig mit der Kirche. Aber in ihrem Heim wird erwartet, dass die alten Herrschaften sich ab und an bei der Messe blicken lassen.

Lesen oder lassen?

Stefanie Sargnagel reist im Jahr 2022 nach Iowa, um an der Uni Kreatives Schreiben zu unterrichten. Mit dabei: Christiane Rösinger, Mitgründerin der Lassie Singers. Was kann da noch schiefgehen?

F*luxx Galerie I Anke Feuchtenberger Genossin Kuckuck

Die Comiczeichnerin Anke Feuchtenberger nähert sich in ihrer Graphic Novel Genossin Kuckuck bildgewaltig den Erinnerungen an Kindheit und Jugend. Gut 13 Jahre hat sie an ihrem Opus Magnum gearbeitet, das für den diesjährigen Leipziger Buchpreis nominiert war. Aber Genossin Kuckuck ist weit mehr als ein Buch – es ist der Weg einer Künstlerin, sich das eigene Leben zu erzeichnen und dabei Nuancen zwischen Leichtigkeit und Trauer zuzulassen, bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus.

Lesen oder lassen?

In ihrem Essay mäandert Elke Heidenreich durch die Weltgeschichte und sammelt jede Menge Zitate über das Älterwerden, alt sein und das Ende des Lebens. Eins vorweg: „Altern heißt nicht: noch nicht tot sein.“
Close